Ferienwohnungen

Klassifizierung von Ferienwohnungen und Privatzimmern

Anknüpfend an die Hotelklassifizierung können seit 1999 auch Ferienwohnungs- und Privatzimmervermieter eine bundesweit einheitliche Einstufung vornehmen lassen. Maßgebend für die Einstufung ist die TIN (Touristische Informationsnorm) des Deutschen Tourismusverbandes e.V.. Als Unterscheidungsmerkmal zur Hotelklassifizierung des Hotel- und Gaststättenverbands wird empfohlen, ein F bzw. P in den
Verzeichnissen und Werbemaßnahmen voranzustellen.

Die erreichbaren Kategorien sind:

1 Stern F/P*

  • Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit einfachem Komfort.
  • Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand.
  • Altersbedingte Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem Wohnkomfort.

2 Sterne F/P**

  • Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort.
  • Die Ausstattung muß in einem guten Erhaltungszustand sein, bei guter Qualität.
  • Die Funktionalität steht im Vordergrund bei gepflegtem Gesamteindruck.

3 Sterne F/P***

  • Gute und wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort.
  • Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck, wobei auf Dekoration und Wohnlichkeit Wert gelegt wird.

4 Sterne F/P****

  • Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.
  • Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität . Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck von Form und Materialien.
  • Lage und Infrastruktur des Hauses genügen gehobenen Ansprüchen.

5 Sterne F***** (nur für Ferienwohnungen)

  • Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen im Servicebereich und herausragende Infrastruktur des Objektes.
  • Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität.
  • Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck mit allem technischen Komfort, der das Objekt selbst und die Umgebung mit einschließt.
  • Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

Alle konzessionierten Betriebe werden entsprechend den Kriterien des DEHOGA eingestuft. Bei Apartmenthotels und Boardinghäusern kommt es auf den Charakter der Unterkunft an. Steht das Wohnen in separaten Apartments im Vordergrund, so greift die DTV-Klassifizierung; liegt der Schwerpunkt auf dem hotelmäßigen Service mit der zusätzlichen Möglichkeit der Selbstverpflegung, fällt die Klassifizierung in den Bereich des DEHOGA. Privatzimmer, Ferienhäuser und -wohnungen des Segments „Urlaub auf dem Bauernhof“ bzw. „Urlaub auf dem Lande“ werden grundsätzlich anhand der DTV-Kriterien klassifiziert. Handelt es sich jedoch um größere, konzessionierte Betriebe mit erkennbarem Hotelcharakter, greift die deutsche Hotelklassifizierung. (Quelle: Deutscher Tourismusverband)

Sollten Sie sich als Eigentümer einer Ferienwohnung oder einer Pension für eine Klassifizierung entscheiden, wenden Sie sich bitte an Ihren Regionalverband, der in Ihrer Region die Klassifizierung vornimmt . Er stellt Ihnen die Klassifizierungsbögen zur Verfügung und vermittelt nach erfolgter Bewertung auch die Klassifizierungsschilder und/oder Urkunden des Deutschen Tourismusverbandes. Die Einstufung gilt für drei Jahre.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.