Barrierefreier Urlaub nach „Reisen für Alle“

Informationsbedarf
Urlaub und Reisen sind wichtige Faktoren für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben. Damit diese, aber auch Ältere oder Familien mit kleinen Kindern Freizeit-, Urlaubs- und Reiseangebote nutzen können, benötigen sie klare und vollständige Informationen über barrierefreie Angebote. Eine Zertifizierung nach „Reisen für Alle“ steht für geprüfte Qualität, einheitliche Darstellung und verlässliche und detaillierte Informationen. Dies bietet eine zuverlässige Grundlage für die Reiseentscheidung und den touristischen Anbietern die Möglichkeit einer besseren Positionierung im Markt.

Zertifizierung
Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern ist Lizenznehmer des bundeseinheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“. Zertifizierte Unternehmen stehen für Transparenz. Ausgebildete Prüfer nehmen den IST-Zustand des Betriebes auf und ermöglichen so, dass sich Gäste vor der Anreise über ihren Urlaubsort informieren können. Die Betriebe werden an von Betroffenenverbänden festgelegten Qualitätskriterien gemessen. Es handelt sich nicht um eine Selbstauskunft der touristischen Betriebe. Die Zertifizierung hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Das Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. stellt das Zertifikat aus. Die Zertifizierung erfolgt in den beiden Qualitätsstufen „Barrierefrei geprüft“ und „Barrierefrei informiert“.

Weiterbildung und Sensibilisierung
Die Schulung der Tourismusanbieter ist ein entscheidendes Kriterium für die Erhöhung der Angebotsqualität und des Serviceniveaus im Marktsegment des barrierefreien Tourismus. Im Rahmen der Zertifizierung haben Unternehmer und Mitarbeiter an einer Schulung teilgenommen. Durch diese Qualifizierung der Tourismusanbieter erlangen sie die notwendigen Kompetenzen im Umgang mit älteren, behinderten und chronisch kranken Gästen. Die Schulung erfolgt online oder in Form einer Präsenzschulung.

Touristische Servicekette
Die Barrierefreiheit ist entlang der touristischen Servicekette notwendig. Daher können Tourist-Informationen, Unterkunfts- und Erlebnisanbieter aber auch Dienstleister, wie Transportunternehmen oder Sanitätshäuser nach „Reisen für Alle“ zertifiziert werden.

Ansprechpartner
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Frau Annette Rösler • Konrad-Zuse-Straße 2 • 18057 Rostock
Tel.: 0381 / 40 30 676 • Fax: 0381 / 40 30 555
E-Mail: a.roesler@auf-nach-mv.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Barrierefreier Tourismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.